Sunman-Leichtmodule - geklebt ohne Dachdurchdringung

Standardmässig werden auf Solaranlagen auf Blechdächern mit Stockschrauben und Montageschienen befestigt. Es gibt 2 Argumente die gegen dieses Vorgehen sprechen:

  • Eventuell ist die Statik des Daches zu schwach und es können keine Standard-Module (ca. 11 kg/m2 ohne Montageschienen) verwendet werden.
  • Bei der Verwendung von Stockschrauben kann es zu Undichtigkeit kommen. Allgemein sollte man eine Durchdringung eines Daches vermeiden.

Als sichere Alternative und in machen Fällen als einzige Möglichkeit bieten sich die Sunman-Module an. Diese sind glasfreie, leichte, dünne und flexible PV-Module auf Basis von Polymerverbundstoffen.

Alle Vorteile auf einen Blick:

  •  Bewährte Zellentechnologie: Monokristalline Siliziumzellen. (158,75mm)
  • Langjährige Erfahrung: Der Gründer von Sunman ist der ehemalig CEO von Suntech: Dr. Zhengrong Shi hat den Al-Attiyah International Energy Award 2019 gewonnen. Der SunMan-Gründer erhält den renommierten Preis für sein Lebenswerk im Bereich technologischer Innovationen für erneuerbare Energien.
  • Niedriges Gewicht:  De Module sind nicht mit Glas, sondern mit Epoxi gefertig. Damit wiegen sie nur 3.5 kg pro m2.
  • Schnelle Montage: Die Module werden direkt auf das Trapezblech geklebt und es gibt keine zusätzliche Montagestruktur.
  • Keine Dachdurchdringung: keine Möglichkeit für Undichtigkeit aufgrund von gebrochenen oder verbogenen Stockschrauben.
  • Langlebigkeit: Der verwendete Silikonkleber ist der gleiche, der auch für die Produktion der Solarmodule verwendet wird.
  • Günstig: Zeiteinsprung durch schnelle Montage und fehlende Kosten für Montagestruktur.
  • Flexibel: Die Module passen sich leichten Unebenheiten oder Rundungen an.
  • Gute Produktionswerte:  Fehlende Hinterlüftung spielt keine Rolle, da die Wärme - aufgrund des fehlenden Glases - direkt über die Vorderseite abgegeben wird. Die Produktionszahlen unserer Anlagen zeigen keine signifikanten Produktionseinbussen im Sommer.

Unsere Referenzanlagen:

2019: 34 kW Seewasserwerk Küsnacht - erste Pilotanlage in der Schweiz (Produktionszahlen)

2020: 33 kW Hühnerhof Wydler, Erlenbach

2021: 180 kW Stebler & Kehrer AG, Oensingen im Bau: Auf Oberlichter und Lager

 

Montage

Unsere Referenzanlagen